Jahreszeiten

Aus Juniorwiki - Klasse 7/8
Wechseln zu: Navigation, Suche

Es gibt vier Jahreszeiten: Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Das liegt zum einen an der Erdachse, die um 23,5 Grad verschoben ist, und zum anderen an der ovalen Umlaufbahn der Erde. Ist die Nordhalbkugel der Erde näher an der Sonne (der Sonne zugewandt), so ist im Norden Sommer, ist die Südhalbkugel näher an der Sonne bzw. die Nordhalbkugel auf der sonnenabgewandten Seite, so ist im Süden Sommer.

Frühling: Das ist die Jahreszeit, in der der Schnee taut und die Pflanzen und Tiere zu neuem Leben erwachen.

Sommer: Das ist die Jahreszeit, in der es am wärmsten ist. Die Früchte werden reif, und alles wird erst richtig aktiv.

Herbst: Das ist die Jahreszeit, in der die Bäume ihre Blätter verlieren, um sich vor dem kalten Winter zu schützen.

Winter: Das ist der kälteste Monat. Alles friert ein, und die Erde wird still.

Juwinauten, die diesen Beitrag geschrieben haben
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen