Feuchtsavanne

Aus Juniorwiki - Klasse 7/8
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Feuchtsavanne ist eine Savannenart. Sie gehört zu den wechselfeuchten Tropen und liegt, im Unterschied zu Dornsavanne und Trockensavanne, sehr nahe am Äquator.

Hier gibt es bis zu drei Meter hohe Gräser und vereinzelte Busch- und Baumgruppen, außerdem werden Getreide, Knollenfrüchte und Gemüse angebaut. Sie ist die Heimat von Elefanten, Antilopen, Gnus, Zebras und Giraffen.

Juwinauten, die diesen Beitrag geschrieben haben
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen